Unsere Bücher

Die meisten unserer Veröffentlichungen liegen auch in gedruckter Form vor. Diese sind erkennbar an dem Bestellbutton neben dem jeweiligen Buch. Auf Anfrage schicken wir sie Ihnen gerne kostenfrei per Post zu.

Rechtlicher Hinweis
Die hier vorhandenen Bücher sind eine „Dhamma-Gabe“ und nur zur nicht-kommerziellen Nutzung und kostenlosen Verteilung bestimmt. Sie können die Bücher herunterladen und (soweit nicht anders vermerkt) verbreiten, und zwar immer unter der Voraussetzung, dass keine Gebühren für die Verbreitung oder die Verteilung erhoben werden. Anderweitig bleiben alle Rechte vorbehalten und liegen beim jeweiligen Autor und/oder Herausgeber.

Santikaro / Viriya
Kategorie(n): Pfad , Verschiedenes ,

Ein Aufsatz über Geben und Konsum, im Original von Santikaro Bhikkhu. Übersetzt und bearbeitet von Viriya (Manfred Wiesberger).

Mehr über Santikaro erfahren

Mehr über Viriya erfahren

Santikaro / Viriya
Kategorie(n): Meditation ,

Die Zugänge zu Ānāpānasati stellen eine von Santikaro entwickelte Herangehensweise dar, um Übende dabei zu unterstützen, möglichst erfolgreich mit dem vorrangigen Meditationssystem des Buddha, "Ānāpānasati", zu arbeiten und sind kein Ersatz dafür.

Diese Zugänge entsprechen den 16 „Schritten“, „Übungen“ oder „Bereichen“, die ursprünglich von Buddha in seiner Kernbelehrung zur Geistesgegenwart beim Atmen (MN 118) dargelegt wurden. Jeder Zugang besitzt einen eigenen Fokus, dessen Zweck es ist, Möglichkeiten zu eröffnen, in das Gebiet und die Erfahrung dieses „Schrittes“ einzutreten.

Mehr über Santikaro erfahren

Mehr über Viriya erfahren

Sujato Bhikkhu
Kategorie(n): Meditation ,

In der Vorliegenden Arbeit macht Bhikkhu Sujato deutlich dass es sich bei der Geistesruhe (samatha) und der Einsicht (vipassana), die in der buddhistischen Meditation eine wesentliche Rolle spielen, nicht um unterschiedliche Pfade handelt, sondern um sich einander bedingte Aspekte eines einzigen Ansatzes.

Mehr über den Autor erfahren

Sujato Bhikkhu
Kategorie(n): Verschiedenes ,

Zufriedenheit und Hoffnung oder: Warum Paul Williams den Buddhismus falsch sieht (Essay aus Sujatos Blog/Philosophie).

Mehr über den Autor erfahren

Sujato Bhikkhu & Brahmali Bhikkhu
Kategorie(n): Verschiedenes ,

Dhamma Dana bietet das Buch nur zum Download an. Die Druckversion erhalten Sie über die Website www.samita.be/de/contact.

Mehr über den Autor erfahren

Thānissaro Bhikkhu
Kategorie(n): Verschiedenes ,

Die Edikte von König Asoka sind ein bemerkenswertes Zeugnis eines der bemerkenswertesten Vorgänge in der Geschichte der Menschheit: das Bemühen eines Mannes, ein Reich nach Prinzipien auf der Grundlage des Dhamma zu regieren. Asokas Politik hatte drei Spitzen: eine auf dem Dhamma basierende Verwaltung, Dhamma-Unterweisungen für die Bevölkerung und die persönliche Dhamma-Praxis des Regenten.

Mehr über den Autor erfahren

Thānissaro Bhikkhu
Kategorie(n): Geist , Haftensgruppen ,

Der frühe Buddhismus leitete zwei seiner zentralen Begriffe aus der Funktion des Feuers ab: Da ist zum einem der Begriff Upadana oder „Anhaftung“, welcher sich ursprünglich auf den Brennstoff bezog, der ein Feuer ernährt und brennen lässt und zum anderen Nibbana, der Name vom Ziel der buddhistischen Praxis, welcher eng mit dem Verlöschen eines Feuers assoziiert wurde. Anhand von Zitaten aus den Upanishaden und den Lehrreden des Pali-Kanons erläutert Thānissaro Bhikkhu sowohl das Bedeutungsspektrum der Feuer-Metapher in vorbuddhistischer Zeit als auch den Bedeutungswandel, den diese Metapher durch die Aufnahme in die Lehre des Buddha erfahren hat. Welche Schlussfolgerungen zogen die frühen Buddhisten aus der Beobachtung von Feuer? Wie verwendete der Buddha die den Menschen seiner Zeit vertraute Feuer-Metapher im Kontext seiner Befreiungslehre? Der Autor zeigt, welches Licht diese Perspektive auf die buddhistische Lehre im Allgemeinen und auf die Praxis der Meditation im Besonderen wirft. Aufgrund seiner umfangreichen neu-übersetzten Lehrredenzitate aus dem Pali-Kanon ist diese Arbeit auch für diejenigen eine nützliche Quelle, welche die buddhistischen Lehren in ihrem frühesten bekanntesten Kontext kennenlernen möchten.

Mehr über den Autor erfahren