Unsere Bücher

Die meisten unserer Veröffentlichungen liegen auch in gedruckter Form vor. Diese sind erkennbar an dem Bestellbutton neben dem jeweiligen Buch. Auf Anfrage schicken wir sie Ihnen gerne per Post zu. Buch & Versand sind kostenfrei.

Rechtlicher Hinweis
Die hier vorhandenen Bücher sind eine „Dhamma-Gabe“ und nur zur nicht-kommerziellen Nutzung und kostenlosen Verteilung bestimmt. Sie können die Bücher herunterladen und (soweit nicht anders vermerkt) verbreiten, und zwar immer unter der Voraussetzung, dass keine Gebühren für die Verbreitung oder die Verteilung erhoben werden. Anderweitig bleiben alle Rechte vorbehalten und liegen beim jeweiligen Autor und/oder Herausgeber.

Thānissaro Bhikkhu
Kategorie(n): Stromeintritt ,
veröffentlicht Juni 2009

Der Pali-Kanon beschreibt vier Stufen des Erwachens, deren erste Stromeintritt genannt wird. Seinen Namen hat der Stromeintritt der Tatsache zu verdanken, dass eine Person, die diese Stufe erreicht hat, den „Strom“ betreten hat, der unumkehrbar in Richtung Nibbāna fließt. Er oder Sie hat die Gewissheit, das vollständige Erwachen innerhalb von höchstens sieben Lebenszeiten zu verwirklichen, ohne in der Zwischenzeit in einem der niederen Bereiche wiedergeboren zu werden. Dieser Studienführer über den Stromeintritt ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil handelt von den Übungen, die zum Stromeintritt führen; der zweite handelt von der Erfahrung des Stromeintritts und seinen Früchten.

› Schreiben Sie eine Buchrezension!
› Mehr über den Autor erfahren

Ñanananda Bhikkhu
Kategorie(n): Geist ,
veröffentlicht Mai 2009

Der ehrwürdige Bhikkhu Katukurunde Ñananda, Autor des Standardwerks "Zauber des Geistes" befasst sich in diesem Buch mit der Rolle von Konzepten beim Entstehen unserer Realität. Dies geschieht anhand von zwei wichtigen und häufig missverstandenen Begriffen 'papañca' und 'papañca-saññā-sankhā', welche in den Lehrreden des Buddha eine wichtige Rolle spielen. Die "geistige Ausbreitung", auf die sich diese Begriffe beziehen, verschleiert unseren Blick auf die grundlegenden Daten unserer Erfahrung. Worte und Vorstellungen, an denen wir haften, verhindern die Sicht der Dinge so wie sie wirklich sind. Nur wenn wir die Natur der Konzepte, die unseren Geist beherrschen, erkannt haben, können wir uns von ihnen soweit lösen, dass wir ihre Grenzen erkennen und so Dogmatismus und eine große Menge intellektueller und emotionaler Komplikationen in unserem Leben vermeiden können.

› Schreiben Sie eine Buchrezension!
› Mehr über den Autor erfahren

Studiengruppe BGM
veröffentlicht Januar 2009

Die folgende Textzusammenstellung soll zu einer intensiven Reflexion über die „Bedingte Zusammenentstehung“ (paticasamuppada) anregen. Der Samyutta Nikaya enthält ein Buch (Nidana-Samyutta), das sich hauptsächlich mit Ursachen beschäftigt, was die Wichtigkeit dieses Themas unterstreicht. Im Sutta Voraussetzung (S.12.23) werden, neben den Bedingungen die zu Leiden führen, auch die Bedingungen die zur Befreiung führen genannt. Diese Sutta bildet den Schwerpunkt der Textsammlung. Eine interessante Besprechung des Suttas von Bhikkhu Bodhi rundet diese kleine Textsammlung ab.

› Schreiben Sie eine Buchrezension!
› Mehr über die BGM erfahren

Studiengruppe BGM
Kategorie(n): Kamma ,
veröffentlicht Dezember 2008

Die semitischen Religionen beziehen sich oft auf Gottes (unergründlichen) Willen, um Daseinszusammenhänge zu erklären, die indischen auf kamma (karma). Auch bei kamma bleibt vieles unergründlich, jedoch treten die Prinzipien des Kausalzusammenhangs in den Lehrreden klar hervor. So kann anhand dreier Lehrreden die moralische, die soziale und die psychologische Dimension von kamma dargestellt werden, deren Verständnis für eine spirituelle Lebensweise unumgänglich ist.

In diesem zweiten Band von Opanayiko sind den einzelnen Themenbereichen kurze Texte moderner buddhistischer Lehrer vorangestellt. Diese Einführungen sollen einen Überblick geben und die wichtigsten Aspekte hervorheben, um den Zugang zu den entsprechenden Sutten zu erleichtern. Im ausführlichen Suttenteil lassen wir – wie auch schon in „Opanayiko – Buddhistische Grundstudien“ – den Buddha selbst die kamma-Lehre erläutern.

› Schreiben Sie eine Buchrezension!
› Buchrezension lesen
› Mehr über die BGM erfahren

Studiengruppe BGM
veröffentlicht Juli 2008

Die folgende Textzusammenstellung soll ein erster Überblick über die Aussagen des Buddha zum Thema „Meditation“ im weiteren Sinn geben. Die Geistesentfaltung im Sinn der Buddhistischen Lehre hat als klares Ziel die Durchdringung der Vier Edlen Wahrheiten bzw. die Überwindung von Gier, Hass und Verblendung.

› Mehr über die BGM erfahren

Ñānadassana Bhikkhu
Kategorie(n): Vinaya ,
veröffentlicht März 2008

Nur als Buch (274 S.) bestellbar.

› Schreiben Sie eine Buchrezension!

Bodhi Bhikkhu
Kategorie(n): Verschiedenes ,
veröffentlicht Mai 2007
Wettimuny, R. G. de S.
veröffentlicht April 2007

Ramsay G. de S. Wettimuny greift in diesem Buch die wichtigsten und grundlegendsten buddhistischen Lehrbegriffe auf und zeigt, dass die „Leichtigkeit des Verstehens“ oft nur „Flachheit des Verstehens“ bedeutet. Auf der Grundlage der Lehrreden wird in kurzen Kapiteln das Wesentliche der Lehre des Buddha dargestellt und auf gängige Verständnisfehler hingewiesen, die der Autor in langen Diskussionen u. a. mit dem bekannten buddhistischen Denker Ñanavira Thera herausgearbeitet hat.

› Schreiben Sie eine Buchrezension!
› Mehr über den Autor erfahren