Unsere Bücher

Die meisten unserer Veröffentlichungen liegen auch in gedruckter Form vor. Diese sind erkennbar an dem Bestellbutton neben dem jeweiligen Buch. Auf Anfrage schicken wir sie Ihnen gerne per Post zu. Buch & Versand sind kostenfrei.

Rechtlicher Hinweis
Die hier vorhandenen Bücher sind eine „Dhamma-Gabe“ und nur zur nicht-kommerziellen Nutzung und kostenlosen Verteilung bestimmt. Sie können die Bücher herunterladen und (soweit nicht anders vermerkt) verbreiten, und zwar immer unter der Voraussetzung, dass keine Gebühren für die Verbreitung oder die Verteilung erhoben werden. Anderweitig bleiben alle Rechte vorbehalten und liegen beim jeweiligen Autor und/oder Herausgeber.

Meier, René
veröffentlicht März 2014

Wer die Lehrreden des Erhabenen lesen und verstehen möchte, braucht ein Grundverständnis von immer wiederkehrenden Begriffsreihen. Der Einwand, die Lehrreden seien schwer verständlich und mühsam zu lesen, basiert üblicherweise auf der Unkenntnis dieser Begriffszusammenhänge, die manchmal ausführlich erläutert, in anderen Lehrreden aber nur kurz erwähnt werden. Ohne dieses Wissen ist es nicht möglich, die Lehrreden in ihrem Gesamtzusammenhang zu begreifen und die tiefen Zusammenhänge der darin enthaltenen, durchdringenden Wahrheit zu erfassen. Die vorliegende Arbeit will eine Möglichkeit geben, sich in den Lehrreden zurecht zu finden.

› Schreiben Sie eine Buchrezension!

Studiengruppe BGM
Kategorie(n): Ayatana , Dhātu , Geist ,
veröffentlicht Dezember 2012

Erleben wir Realität oder nur unsere eigenen Vorstellungen davon? Die Natur stellt die Daseinsbausteine Erde, Wasser, Feuer, Luft, Raum und Bewusstsein als Ressourcen zur Verfügung. Wenn diese sechs Daseinsbausteine (dhatu), die entsprechende Gelegenheit bekommen, erfüllen sie eine Funktion als Sinnesbereiche (ayatana). Daraus entstehen wiederum die fünf Zusammenhäufungen oder Daseinsgruppen. Die Sinnesbereiche ebenso wie die Daseinsgruppen (khandha) sind Illusionen, weil keine davon wirklich existiert. Sie sind nur temporäre Erscheinungen im Geist, die, nachdem sie ihre Funktion erfüllt haben, wieder erlöschen. In der Welt gibt es nichts außer Formen, Tönen, Gerüchen, Geschmäckern, Berührungsempfindungen und Geistobjekten. Diesen wird eine Bedeutung, ein Wert, eine Qualität beigemessen, wodurch sie in eine entsprechende Vorstellung umgewandelt werden, an der wir dann anhaften. Die Form, der Ton oder was auch immer, ist lediglich ein Produkt des Geistes und nicht ein Ding da draußen. Diese Umwandlung zu eingebildeten geistigen Objekten findet mit Hilfe der ständig gegenwärtigen Macht der Unwissenheit statt.

Wenn wir das alles genau betrachten, dann müssen wir sagen, dass wir uns in einer Traumwelt befinden. Wir leben in einer Welt der Illusionen. Lernen wir aber den Geist zu kontrollieren, dann kann er keine täuschenden Illusionen mehr erzeugen. Das ist die erlesenste Qualität des Buddha-Dhamma, die höchste Lehre des Buddha, der dieses Problem erkannte, uns diese Tatsachen aufzeigte und den Weg aus der Illusion lehrte.

Die in diesem dritten Band von Opanayiko zusammengestellten Lehrreden weisen darauf hin, daß es letztlich möglich ist, sich der Macht der Vorstellungen und der Täuschung zu entziehen. Statt gefangen im Käfig der Vorstellungen zu leben, können wir über und jenseits von all dem stehen. Je klarer wir diesen Unterschied erkennen, desto mehr wird sich unser Geist ganz von selbst dem höheren, weltüberschreitenden Weg zuneigen.

› Schreiben Sie eine Buchrezension!
› Mehr über die BGM erfahren

Mudita Samaneri
veröffentlicht Mai 2012

Die vorliegende Dhamma Ausbildung wird seit zwei Jahren von GefährtInnen im Haushälter Leben genutzt. Unterdessen haben die Einzelnen einen Umgang damit gefunden, der ihren Interessen und Bedürfnissen entspricht, sowohl bei der Wahl der Methoden als auch bei den Themen. Es ist ein Angebot die eigene Praxis wach zu halten, zu intensivieren und bei den alltäglichen Herausforderungen und Verantwortlichkeiten den Faden nicht zu verlieren.

› Schreiben Sie eine Buchrezension!
› Mehr über die Autorin erfahren

Thānissaro Bhikkhu
Kategorie(n): Nicht-Ich , Pfad ,
veröffentlicht Januar 2012

Die Aufsätze in diesem Buch stellen Ansichten zu grundlegenden Elementen des buddhistischen Pfades dar – die Einstellungen, Vorstellungen und Praktiken, die zur völligen Freiheit des Geistes führen.

› Schreiben Sie eine Buchrezension!
› Mehr über den Autor erfahren

Sujato Bhikkhu & Brahmali Bhikkhu
Kategorie(n): Verschiedenes ,
veröffentlicht August 2011

Dhamma Dana bietet das Buch nur zum Download an. Die Druckversion erhalten Sie über die Website www.samita.be/de/contact.

› Schreiben Sie eine Buchrezension!
› Mehr über den Autor erfahren

Thānissaro Bhikkhu
Kategorie(n): Meditation ,
veröffentlicht Juli 2011

Dieses Buch enthält vierzig Dhamma-Gespräche von Thānissaro Bhikkhu. Diese kurzen Vorträge über die Meditationspraxis und die Lehre des Buddha wurden im Metta Forest Monastery (Kalifornien) von Ajahn Geoff (Thānissaro Bhikkhu) während der Abendmeditationen gehalten. Immer von der Atemmeditation als Hauptbezugspunkt ausgehend schneiden diese Vorträge ein weites Spektrum an Themen an, die von praktischem Interesse sind und sich sowohl an Anfänger als auch an erfahrene Meditierende richten. Die Themen reichen von der Entwicklung von Großügigkeit, dem Kultivieren von heilsamen geistigen Eigenschaften,über die Entwicklung von Konzentration, wie man Angst überwindet usw., bis hin zur Öffnung des Transzendenten selbst.

› Schreiben Sie eine Buchrezension!
› Mehr über den Autor erfahren